Home


SBBZ

Schulkindergarten

Sonderpädagogische
Beratungsstelle

Kontakt

Impressum

Links

Moving Europe

Erasmus Logo

Ein Erasmus Projekt der
Georg-Wimmer-Schule, Lahr
Sonderpädagogisches Bildungs-und Beratungszentrum
mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

in Zusammenarbeit mit:

Tähtiniityn koulu, Espoon kaupunki, Finnland
Pilehaveskolen, Assens, Dänemark

und dem Karate Club, Lahr

zur Projektbeschreibung

Abschlußtreffen in Lahr vom 03. 04. - 07. 04. 2017

Montag, der 03. 04. 2017

Unsere finnischen Freunde erreichen Lahr um 20:17 Uhr.
Also noch Zeit für ein gemeinsames Abendessen.

Unsere dänischen Freunde kommen gegen 23:00 Uhr mit ihren eigenen Schulbussen in Lahr an.
Zeit für ein großes aber auch etwas müdes Hallo und dann nur noch Zimmer beziehen.

Dienstag, der 04. 04. 2017

Offizielle Begrüßung in der Schule.
Danach ging es zur Ökologiestation Lahr am Freizeithof Langenhard.
Link zum Freizeithof

Mit dieser Einrichtung arbeitet unsere Schule schon seit Jahren zusammen.
Die Mitarbeiter der Ökologiestation boten Spiele an und drei Workshops.

1. Flechten mit Weiden
2. Feuer machen ohne technische Hilfsmittel
3. Herstellung einer Salbe aus Wiesenkräutern

Die Gruppen haben sich schön durchmischt. Sprachprobleme spielten keine Rolle.
Das Wetter war durchwachsen, aber die Sonne kam immer wieder durch.
Es war frisch, aber unsere nordischen Gäste genossen den Frühling.

Am Nachmittag fand ein Arbeitstreffen der Projektleitungen der einzelnen Schulen statt.
Die Gastschüler hatten einen freien Nachmittag und bummelten durch die Stadt.

Mittwoch, der 05. 04. 2017

Besuch im Europapark. Ein Wunsch unserer Gäste.
Alle Gäste und alle unsere Schüler und Kindergartenkinder erhielten freien Eintritt in den Park.

Donnerstag, 06. 04. 2017

Der Tag in der Schule.
Hierzu konnten wir Frau Ingrid Schmid, Referentin am Ministerium für Kultus, Jugend und Sport,
Baden-Württemberg,
Annette, Karin und Andreas vom Karate Club Haslach
als Gäste begrüßen.

Morgens:
Demonstration von Aspekten des Soundkaratekonzepts angepasst an die Bedürfnisse und Möglichkeiten
von Schülerinnen und Schülern mit geistiger Behinderung in ihrer ganzen Bandbreite.
Präsentiert von
Helmut Spitznagel,
Trainer unserer Schüler, 1. Vorsitzender des Karate Do, Lahr, Landesjugendreferent des KVBW
und
unseren Schülern.
Sie zeigten Ausschnitte aus ihrem Trainingsprogramm an dem auch die Gastschüler und -lehrer immer
wieder teilnehmen konnten. Besonders schwierig, aber dennoch gut gelungen war die Vorführung ihrer Katas.

Demonstration von 2 Katas auf weltmeisterschaftlichen Niveau präsentiert von Karate Rekordmeister Timo Gießler.

Warum Karate in der Schule zum Artikel


Gemeinsames Mittagessen in der Schule.


Abends:
Hierzu konnten wir als Gäste unsere Freunde von den Blue Knights begrüßen, die unsere Schule seit
25 Jahren tatkräftig unterstützen
und
Frau Schilling, die Vorsitzende der Lebenshilfe, Kreisvereinigung Lahr

Programm:
Vorstellung der Erasmus Song Videos aus Finnland, Dänemark und Deutschland.
Vorstellung des gemeinsam erarbeiteten Boardgames.
Auflösung unseres Moving Europe Quiz.
Danach, das von Schülern und Lehrern unserer Schule gestaltete und organisierte Farewell Dinner.
Sowohl das Essen selbst, wie auch die Dekoration war super und von allen hoch gelobt.



Später Party Time mit der Band TransAct.

Freitag, der 07. 04. 2017


Abreisetag.
So schnell kann die Zeit vergehen.
Unsere dänischen Gäste brachen um 6:00 Uhr auf.
Unsere finnischen Gäste brachten wir um 7:30 Uhr zum Bahnhof.
So richtig war dieses Abschlusstreffen abgeschlossen, als die Nachrichten aus Finnland
und Dänemark ankamen, die besagten, dass alle gut zu Hause angekommen waren.





Fotos: H. Matscheko
Text:   U. Schmidt

Foto

Foto

Foto

Foto

Foto


Foto

Foto


zurück zur Übersicht



 CC             Wir verweisen auf Seiten zahlreicher anderer Anbieter für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften